Ausblick Mai 2020

mann_mit_fernglas

Mein Blick auf den laufenden Monat Mai.

Ja, so kann es weitergehen. 10 % Plus im April. Das Ganze bitte auch im Mai. Mal ehrlich, ich glaube nicht dran. Die Verluste durch die Corona-Krise wurden bisher schon wieder gut aufgeholt. Wo kann das nur Enden? Die Menschen werden langsam nervös. Man merkt es auch an den Börsen. Kaum verkündet ein Pharmakonzern, dass es womöglich Fortschritte gibt, kaufen alle wie blöd. Ich halte mich da an meinen Ansatz, stetig und regelmäßig nachkaufen. Den Markt kann ich weder beeinflussen noch timen. Und wenn ich was in der Corona-Krise gelernt habe, dann das: "Wenn du die Aktie auf dem Weg nach unten nicht besitzt, dann höchstwahrscheinlich auch auf dem Weg nach oben nicht." Den Spruch kann ich zumindest für diese Krise bestätigen. Und dann die Frage in was ich investieren soll. Ich habe nun 36 Titel in meinem Depot. Ich liebe die Vielfalt. Will es aber dennoch nicht übertreiben. Ich denke den 36 Unternehmen kann ich noch grob folgen, vielleicht auch 40. Was ich in Zukunft definitiv aufstocken oder überhaupt mit aufnehmen möchte, sind Titel aus den folgenden Bereichen:

  • Welche Aktien sind besonders von der Corona-Krise betroffen und haben dennoch gute Chancen stärker aus der Krise zu kommen?
    • Ich denke hier an Titel aus dem Bereich Shopping und Urlaub
  • Welche Megatrends habe ich bisher nicht in meinem Depot, die jetzt besonders interessant sind?
    • Aktien rund um den Bereich Silver Society
    • Biotechnologie und CRISPR
    • Besonders Firmen die Stark auf dem Gebiet maschinelles Lernen unterwegs sind.
    • Dank Corona sind wir jetzt alle Digital und im Web. Welche Aktien gibt es da?
Wir werden sehen, in welche Richtung sich das Ganze noch entwickelt. Das Gute ist, keiner kann in die Zukunft schauen. Ich auch nicht. 


Image by Free-Photos from Pixabay

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwischenstand Mai 2020

Rückblick April 2020