Ausblick Juni 2020

Was der Juni wohl bringt?

Ich hoffe doch etwas mehr Normalität. Oder sind wir schon in der neuen Normalität angekommen? Werden wir jemals wieder die Hände anderer schütteln? Wollen wir jemals wieder näher als 1,5 Meter zu unseren Mitmenschen aufschließen? Müssen wir von jetzt an immer Masken im Auto oder in unseren Taschen haben? Ich weiß es nicht. Aber ich weiß, dass die Menschheit sich anpassen wird und es schaffen wird, mit diesem Umstand umzugehen. 

Für mein Depot gibt es eigentlich nichts was mir Angst macht. Eher die Sorge, dass ich bisher auf dem Gebiet Biotech nicht wirklich gut aufgestellt bin. In meinem letzten Ausblick für Mai hatte ich zwar Biotech und CRISPR erwähnt, aber durch den Umstand, dass Schweizer Unternehmen nur an Schweizer Börsen oder im außerbörslichen Direkthandel handelbar sind, konnte ich hier noch nicht zuschlagen. 
Aber auch die ganzen anderen tollen Unternehmen wie Johnson&Johnson, Gilead oder Biogen sind nicht wirklich günstiger aus der Corona-Krise herausgekommen. Und das hat eben einen Grund. 

Vielleicht wird der Juni aber auch total langweilig und ich werde einfach nur den einen oder anderen Titel in meinem Depot nach einem Rücksetzer nachkaufen.
Zum Inhalt des Blogs gab es eine konkrete Frage zu meiner Watchlist und deren Zusammensetzung. Aufgrund des Gesprächs habe ich beschlossen, eine extra Seite nur zu meinen Titeln auf der Watchlist zu machen. Damit ich sowohl für euch als auch für mich mehr Transparenz schaffen kann.  

Bild von nvodicka auf Pixabay

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwischenstand Mai 2020

Veränderungen im August

Ausblick Mai 2020